Sensationelles Ergebnis beim Laufwunder 2018

Dass sich Sport und Soziales perfekt verbinden lässt, bewiesen die Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschule Wallsee gemeinsam mit

dem Lehrerteam bei einer Schulveranstaltung unter dem Motto “Wir laufen für einen guten Zweck“. Am Freitag, den 01. Juni 2018, starteten 145 LäuferInnen bei sommerlichen Temperaturen zu einem Benefizlauf, dem sogenannten „Laufwunder“. Austragungsort war das Gelände zwischen dem Donaukraftwerk und dem Altarm von Wallsee.

Im Vorfeld warben die jungen Sportler Sponsoren bzw. Paten, die die Läufer mit einem frei gewählten Betrag pro gelaufenen Kilometer unterstützten. Die Laufstrecke betrug 1 Kilometer und je mehr Runden die TeilnehmerInnen liefen, umso mehr Geld brachte das Laufwunder ein.

Während des Laufes wurden die Sportler und Sportlerinnen mit aufgeschnittenem Obst und Getränken versorgt und von Eltern zusätzlich angefeuert.

Aufgrund des sensationellen Einsatzes aller Teilnehmer ergab dieser Benefizlauf ein überwältigendes Ergebnis. Es wurden insgesamt 1450 km gelaufen und 5400.- € an Spenden aufgetrieben. Die Schülerinnen und Schüler der NMS Wallsee beschließen nun gemeinsam, welche Organisationen mit diesem Geld unterstützt werden.