Weihnachtsstimmung an der Volks-und Mittelschule

Obwohl gerade vor bzw. bis Weihnachten auch aus schulischer Sicht die Zeit sehr stressig ist, sind wir bemüht, eine ruhige und stimmungsvolle Atmosphäre im Schulgebäude zu schaffen.

Dazu gehören zwei wunderschöne Christbäume, die von den Schülerinnen und Schüler selbst geschmückt werden und Weihnachtsstimmung aufkommen lassen.

Aber auch das Lesen in verschiedenen Formen soll die Volks- und Mittelschüler*innen auf die Weihnachtszeit einstimmen.

In der Volksschule wird die weihnachtlich dekorierte Leseecke mit ihren kuscheligen Sitzgelegenheiten während und außerhalb des Unterrichtes gut genützt. Viele Bücher rund um das Thema „Advent – Weihnachten“ laden zum Lesen und Schmökern ein.

In der Mittelschule gibt es in allen Klasse einen Leseadventkalender, wo sich hinter jedem Türchen ein kurzer Sachtext zum Thema „Weihnachten“ verbirgt.

Bücher sind wie Kekse! Hat man einmal angefangen damit, kann man nicht mehr aufhören sie zu verschlingen.

Christkindl aus der Schuhschachtel

Trotz der herausfordernden Zeiten vergessen unsere Schülerinnen und Schüler nicht auf Solidarität und Hilfsbereitschaft.

Initiiert von einer Schülerin der 3. Klasse und mit Unterstützung des Religionslehrers nahm die Mittelschule an der Weihnachtsaktion der OÖ Landlerhilfe teil. Bei dieser Hilfsaktion werden Pakete mit Süßigkeiten, Hygieneartikel sowie Schul- und Spielsachen gefüllt. Diese weihnachtlichen Packerl werden an Kinder in den ukrainischen Waldkarpaten und in Rumänien verteilt, um auch ihnen ein schönes Weihnachtsfest zu bescheren.

Lieblingsmotive der großen Meister

Schwer begeistert vom neuen Zeichensaal gestalteten die Schüler*innen der beiden dritten Klassen Malereien in Acryl auf Leinwand.
Dabei recherchierten sie nach ihren Lieblingsmotiven der großen Meister und versuchten nach eigenen Ideen und Abwandlungen im Atelierbetrieb Ähnliches hervorzuzaubern.

Kriminelle Machenschaften

Im Zuge des Themas „Kriminelle Machenschaften“ mussten die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen den Krimi-Klassiker „Der Hund von Baskerville“ lesen.

Inspiriert von einer Fortbildung stellten die Lehrerinnen Frau Brandstetter und Frau Naderer die Aufgabe, den Krimi mit bzw. in einer Pizzaschachtel zu präsentieren. Die Aufgaben wurden gemeinsam besprochen und dann legten die Kinder schon los. Danke auch an die Pizzeria Wallsee, die die Pizzaschachteln kostenlos zur Verfügung gestellt haben. Die Fotos und das Video zeigen die grenzenlose Fantasie, mit der die Kinder diese Aufgabe gelöst haben.

Magdalena Naderer und Monika Brandstetter

Unsere Textildesigner*innen bei der Arbeit

Schüler*innen der 1. Klassen gestalteten in der Unverbindlichen Übung „Kreatives Gestalten“ ihre eigenen T-Shirts und Jeansjacken.


Dabei wurden kreative Entwürfe mit Textilfarben auf den Stoff übertragen. Mit Hilfe von Konturenstiften und durch nachträgliches Aufkleben von Schmucksteinen haben die Kids ihren Textilien einen besonderen Glanz verliehen; einen sogenannten künstlerischen Touch, der nicht zu übersehen ist.

Elisabeth Hasler

Infos zur ersten Schulwoche

Vielen Dank für das schnelle und unkomplizierte Übermitteln der Einverständniserklärungen für die Testungen!
Es sind schon sehr viele eingelangt. – Danke.

Hier noch einmal ein Link zum Downloaden der Einverständniserklärung, welche Sie bitte anschließend an 305172@noeschule.at übermitteln oder Ihrem Kind spätestens am ersten Schultag in die Klasse mitgeben.

Montag, 6. September 2021

Leider findet heuer am Schulanfang keine Schulmesse statt.

Die Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen treffen sich um 7:30 Uhr vor dem Schulgebäude (bei Regen in der Aula), die zweiten, dritten und vierten Klassen sammeln sich in ihren Klassenzimmern.

  • Schulsachen (laut Einkaufslisten) können bereits mitgebracht und in den Fächern in den Klassen verstaut werden. Hausschuhe und Jause nicht vergessen! Der erste Schultag endet für alle um 11:15 Uhr. Der Fellner Bus fährt im Anschluss, der VOR Bus um ca. 12:20 Uhr.
  • Nähere Infos zum Jugendticket bzw. TOP Jugendticket finden Sie unter diesem Link. Das Jugendticket gilt nur in Verbindung mit einem Schülerausweis, der ab Montag in der ersten Schulwoche in unserer Direktion ausgestellt wird. Geben Sie ihrem Kind dafür ein Passfoto und 1 Euro mit.
  • Spinds zur sicheren Verwahrung von Hausschuhen, Jacken und Wertgegenständen: Die Leihgebühr für ein Schuljahr beträgt 10 €. Weiters wird eine Kaution von 10 € für den Spind Schlüssel eingehoben. Dieser Betrag wird am Ende des Schuljahres bei der Abgabe des Schlüssels retourniert. Wenn Sie Interesse an einem Spind haben, geben Sie Ihrem Kind 20 € mit und es erhält einen Spindschlüssel in der Direktion.

ab Dienstag, 7. September 2021

Unterricht laut Stundenplan. Nachmittagsbetreuung findet ab Dienstag statt. In der ersten Schulwoche findet kein Nachmittagsunterricht statt.

Ferienwünsche

Liebe Schülerinnen und Schüler!
Sehr geehrte Eltern!

Zum Abschluss des Schuljahres 2020/21 möchte ich mich bei allen für den Einsatz und das Engagement in diesem anstrengenden Schuljahr recht herzlich bedanken.

Bei euch, liebe Schülerinnen und Schüler, bedanke ich mich für euren Fleiß und die geleistete Arbeit. Ihr habt in den letzten Wochen und Monaten vieles erlebt, gelernt und wichtige Kompetenzen dazugewonnen.

Den Eltern danke ich für die großartige Unterstützung ihrer Kinder und für die gute Zusammenarbeit mit der Schule.
Jetzt aber blicken wir einem schönen Sommer und erholsamen Ferien entgegen.
Genießen Sie Ihren Urlaub und bleiben Sie gesund.

Liane Bauernschmiedt

Schwimmtag der 1A und 1B

Im Rahmen des alljährlichen Wandertages besuchten die 1. Klassen das DOKW-Bad in Wallsee.
Vor dem Schwimmen durften sich die SchülerInnen am Spielplatz etwas austoben und anschließend ging es dann ab ins kühle Nass.

Weiterlesen