Messe SCHULE & BERUF in Wieselburg 2022

72 Schülerinnen und Schüler verschaffen sich einen Überblick über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten

                        Mehr als 195 Aussteller, darunter Schulen, Bildungseinrichtungen

                        und Ausbildungsbetriebe informieren

                                               5 Lehrerinnen und Lehrer begleiten und unterstützen sie

Am 29. September besuchten die Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen die Messe SCHULE und BERUF in Wieselburg.

Sie schufen sich einen Überblick über die schulischen und beruflichen Möglichkeiten nach der Neuen Mittelschule. In Kleingruppen sammelten sie Eindrücke und Informationen und erhielten Antworten und Auskünfte zu ihren zahlreichen Fragen.

Die Viertklässler, die ja schon genaue Pläne für das nächste Schuljahr haben, informierten sich gezielt über bereits ausgewählte Schulen und Berufe.

Der Besuch der Messe „Schule und Berufe“ in Wieselburg war eine gelungene Exkursion im Rahmen des Berufsorientierungsunterrichtes.

Karriere Clubbing im Rothschildschloss Waidhofen/Ybbs

Die Schülerinnen und Schüler der 4.Klassen nahmen am 15. September am Karriere Clubbing teil. Die Fachmesse für Lehrberufe im Mostviertel stellte Ausbildungsbetriebe und Lehrberufe unterschiedlicher Branchen vor.

Ausbilder, Unternehmer und Jugendorganisationen beantworteten die vielfältigen Fragen der Viertklässler.

Die Jugendlichen nutzten den Besuch des Karriere Clubbings außerdem dazu, erste Kontakte mit Firmen im Hinblick auf die Planung der Berufspraktischen Tage zu knüpfen.

ENGLISH IS A PASSPORT TO THE WORLD!

Diese Aussage wurde den 3. und 4. Klassen am Montag, dem 26. September, durch einen Besuch von Rimzie Ismail mit vielen persönlichen Eindrücken belegt.

Frau Rimzie Ismail aus Sri Lanka ist ein “Native Speaker” und seit Jahren immer wieder einmal zu Besuch in Wallsee. Sie folgte der Einladung der Englischlehrerinnen um den Schülerinnen und Schülern der 3. und 4. Klassen zu verdeutlichen, welchen Nutzen es für sie hat, die Sprache Englisch zu erlernen und welche Türen in Ausbildung und Beruf durch den Fremdsprachenerwerb erst geöffnet werden.

Diese Englischstunden werden uns in Erinnerung bleiben, da Frau Rimzie Ismail mit ihrer gewinnenden Art und eindrucksvollen Erzählweise viele Epsioden aus ihrem Leben schilderte und wir so erkennen konnten, dass es von großer Bedeutung ist, unseren persönlichen Horizont zu erweitern, mit Menschen aus aller Welt in Kontakt zu kommen und von und mit ihnen zu lernen.

Wandertag der 4. Klassen

An der Grenze zwischen Niederösterreich und der Steiermark

Beginnend am Zellerain machte sich die 4a und die 4b gemeinsam mit ihren Lehrkräften auf den Weg zur Feldwiesalm, einer bewirtschafteten Alm in den Ybbstaler Alpen. Bei perfektem Wanderwetter hatten wir viel Spaß und genossen dieses gemeinsame Erlebnis und die Wanderung. Auf dem Weg wurden viele Kleinigkeiten der Natur entdeckt oder fotografiert und wir genossen die Aussicht auf die Gemeindealpe sowie die Südseite des Ötschers. Die Einkehr in die Hütte auf der Feldwies war eine wohlverdiente Rast, wo wir Zeit zum Tratschen und die regionalen Produkte genießen durften. Ein Wandertag, der in Erinnerung bleibt!

Wandertag der 1. Klassen

Am 14. September 2022 brachen die Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen mit ihren Lehrern zu ihrem ersten gemeinsamen Wandertag auf. Um Wallsee besser kennenzulernen, erkundeten wir den Altarmweg. Neben der sportlichen Aktivität durften Spiel und Spaß am Spielplatz natürlich nicht fehlen. Obwohl es zwischendurch immer wieder regnete, konnten sich die Schülerinnen und Schüler beim Picknick an der Donau näher kennenlernen. Es war ein gelungener Start in das Schuljahr 2022/23.

Wandertag der 2. Klassen 

Am Mittwoch, 14. September 2022 wanderten 42 Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen mit fünf Lehrern zum Keltendorf in Mitterkirchen. 

Dort stand zuerst eine Museumsführung am Programm. Hier gab es interessante Informationen über das Leben der Kelten und Beispiele zu deren Wohn-, Arbeits- und Grabstätten wurden besichtigt. 

Von 10.00 – 12.00 Uhr nahmen die Kinder hoch motiviert an Workshops teil. Beim Workshop „Metall“ stellten sie Schmuckstücke her, beim Workshop „Spinnen“ versuchten sie mithilfe einer Spindel einen Faden aus dem Rohmaterial herzustellen, was sich als gar nicht so einfach herausstellte. 

Für das Mittagessen war dann von 12.00 – 12.45 Uhr Zeit und es standen leckere Dinge wie zum Beispiel Gulaschsuppe, Pizzaecken, Fladenbrot oder Bauernkrapfen zur Auswahl. 

Die Rückwanderung war kurzweilig, es wurde viel gelacht und nur ein bisschen gejammert. Alle Beteiligten waren froh, dass das Wetter mitgespielt hat. Der leichte Nieselregen am Vormittag dauerte nur kurz an, am Heimweg schien sogar die Sonne. Also ein wirklich schöner Wandertag! 

Schulstart 2022/23

Liebe Eltern!

Ein neues Schuljahr steht vor der Tür, die Vorbereitungen sind so weit abgeschlossen und wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und einen gelungenen Start ins Schuljahr 2022/23.

Hier einige Informationen zum heurigen Schulbeginn:

Die Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen treffen sich ab 7:30 Uhr in der Aula der Mittelschule, alle anderen Schülerinnen und Schüler treffen sich in den Klassen. Anschließend marschieren wir gemeinsam zum Eröffnungsgottesdienst.
Unterrichtsende 11:15 Uhr. Der Fellner Bus fährt ab 11:20 Uhr, der Postbus um 12:20 Uhr.

Bitte die gepackte Schultasche, Hausschuhe und eine Jause mitnehmen!

Ab Dienstag Unterricht laut Stundenplan.

Haupteingang: Aufgrund der Umbauarbeiten kann das Schulgebäude bis zum Jahresende nur über den Turnsaaleingang (hinten) betreten werden.

Natürlich stehen auch heuer wieder versperrbare Spinds (kostenpflichtig) und offene Garderoben (gratis) im Keller zur Verfügung.
Kosten: 10 Euro Jahresmiete und 10 Euro Schlüsselkaution, die Kaution wird bei der Schlüsselrückgabe retourniert.

Coronatests: Um einen sicheren Schulbeginn zu gewährleisten, können sich alle Schülerinnen und Schüler zwei kostenlose Antigentests für die erste Schulwoche mitnehmen.

Schülerausweise für die Schülerfreifahrt werden in der Direktion ausgestellt bzw. verlängert. Für die Neuausstellung bitte Passfoto und 1 Euro mitgeben.

Nachmittagsbetreuung: Im kommenden Schuljahr wird wieder eine NABE angeboten, die Anmeldeformulare finden sie angeschlossen, sie können auch von der Schulhomepage heruntergeladen werden. Die Betreuung findet bereits ab Dienstag statt, aus organisatorischen Gründen können wir jedoch die Lernstunde und das Mittagessen erst ab der zweiten Schulwoche anbieten. Die Kosten für das Mittagessen betragen je Mahlzeit 3,80 € und werden monatlich abgerechnet und abgebucht.

NÖ Schulstarthilfe: Sie können diese Schulstarthilfe online beantragen.

Ferienbetreuung für die Herbstferien: Sie finden das Downloadformular zur Anmeldung unter dem folgenden Link und auf der Schulhomepage. Mindestteilnehmeranzahl 10 Kinder;

MfG

Liane Bauernschmiedt

Ein gelungener Abschluss des Schuljahres

Die Sommersportwoche in Wagrain, ein absolutes Highlight, sowie der Wandertag ins Mendlingtal waren ein gelungener Abschluss der 4. Klassen.

Weder Hitze noch Regen konnten der guten Stimmung etwas anhaben.

Lucky Flitzer, Mountaincart und Schluchtenwanderung sorgten für unvergessliche Momente.

Tag 2 unserer Workshops

Sport und Spass an der Donau
Bei diesem gelungenen Workshop im Wassersportzentrum Wallsee kämpften die Teilnehmer am Beachvolleyballplatz um jeden Ball und hatten anschließend die Möglichkeit sich beim Reifenfahren im frischen Donau Altarm abzukühlen!

Backen für Anfänger

Mit dem Titel „Backen für Anfänger“ absolvierten heute einige Schülerinnen und Schüler einen Workshop in der Schulküche. Es wurde gewogen, geknetet, gerührt und geformt. So entstanden viele unterschiedliche Leckereien wie z.B. Muffins, Guglhupf oder eine Pizza. Danach wurde gemeinsam gegessen und die Speisen genau besprochen.

Trickfilme erstellen

Voller Begeisterung erstellten Schülerinnen und Schüler aller Klassen Videos in der Stop Motion Technik. Hier Eindrücke der tollen Arbeit!

Hier ein kurzer Einblick in die kreativen Ideen der Video Workshop Gruppe:))

Kegeln

Hochmotiviert machten sich die Schülerinnen und Schüler zum Kegeln auf den Weg nach Aschbach.

Sowohl Teamwork als auch Treffsicherheit zeichneten die Teams aus, gute Laune und Spaß durften natürlich auch nicht fehlen.

Ein gelungener und lustiger Vormittag!

Malworkshop „Aquarell trifft auf Pastellkreide“


Einen interessanten Malvormittag erlebten die Kinder, als beim Aquarellieren die Pastellkreide ins Spiel kommen durfte. Sie bewiesen mit ihren Bildern Mut zu Neuem.

Tattoos und Schminken

Stundenplan der anderen Art

In der letzten Schulwoche können unsere Schülerinnen und Schüler aus verschiedensten Workshops ihren eigenen “Stundenplan” basteln. Hier eine Auswahl der verschiedenen Workshops:

Naturprodukte herstellen – fleißige Bienen am Werk! 

Die Schätze unserer Natur und welch tolle Produkte sich von Kräutern aus dem Garten herstellen lassen, entdeckten einige unserer Schüler*innen im Rahmen der Workshop-Tage. Gemeinsam mit der Kräuterexpertin Angelika Sturl-Humpl von Angi’s Naturwerkstatt und Frau Prantner wurde fleißig geschnippelt, gemörsert und gerührt. 

Die Schüler*innen setzten eine leckere Kräuterlimonade an, die anschließend gemeinsam verkostet wurde und stellten ihr eigenes Kräutersalz her. Danach wurden sie selbst zu Expert*innen über die Eigenschaften ätherischer Öle und von Kräutern. Dieses Wissen wurde auf bunten Plakaten festgehalten und natürlich sogleich in der Praxis erprobt. Dabei entstanden ist ein himmlisch duftender Insektenstichbalsam, auf den wir in den bevorstehenden Sommerferien nach juckenden Stichen unserer kleinsten Naturbewohner gerne zurückgreifen. 

Wir bedanken uns herzlich für den tollen Workshop bei Angelika Sturl-Humpl!  

Schminken und Tattoos

Beim Workshop “Schminken u. Tattoos” ließen einige Schülerinnen ihrer kreativer Ader freien Lauf. Es entstanden wunderschöne, selbst entworfene “Kunstwerke” an Armen und Beinen.

Die Schülerinnen überraschten mit tollen Ideen und Kreationen und hatten am Ende des Schultages viel Freude mit ihren schön verzierten Bodys. Auch so manche Lehrerin wurde von den begabten SchülerInnen der 3.Klassen kreativ verziert!🎨🖌️

Aquarell Workshop

Im Schatten der Weide genoss die Aquarellmalgruppe die sensationelle Aussicht auf Altarm und Schloss Wallsee.
Die Werke, die in dieser inspirierenden Umgebung entstanden, können sich sehen lassen.